2010 Mai - Tus Katernberg 1887 e.V.

Zwei Bezirks-Vizetitel für Katernbergs Volleyballer

Für beide Volleyball-Teams des TUS Katernberg 87, sowohl die Damen- als auch die Mixed-Mannschaft, lief es bei den Bezirksmeisterschaften in Grevenbroich nicht ganz nach Wunsch. Aber auch Pech kam hinzu. Nur das Gesamtballverhältnis entschied mit 122:123 bei Punktgleichstand die Bezirksmeisterschaft der Frauen.

Nach einem 2:0 (25:14, 26:24)-Vorrundensieg über den zweiten Essener Vertreter, die Trmmclub-Sechs folgte im Hauptrundenmatch ein 1:1 gegen TV Rosellen. Hiermit qualifizierten sich die Katernbergerinnen für das Finale gegen TV Rumeln, BZ-Cup-Sieger 2008. Nach einem kampfbetonten ersten Satz (25:23) scheiterten die Pellinat-Sechs im zweiten Durchgang knapp 22:25 an Rumeln, dem neuen Bezirks-Cup-Sieger. Aber mit dieser knappen Niederlage läßt sich’s leben, denn auch der zweite Platz berechtigt für weitere Deutsche Titelkämpfe. Mit dem 3. Rang war auch Trimmclub Essen sehr zufrieden.

In einem stark besetzten Mixed-Spielfeld setzte sich TV Kalkum durch. Die Vizemeisterschaft sicherte sich TUS Katernberg 87, das Sabine Bunse-Team. In der Zwischenrunde gelang den Katernbergern jeweils ein 1:1 gegen AK Kleve (25:18, 21:25) und TV Rumeln (20:25, 25:16). Um die Ränge 1-3 gelang ein 1:1 gegen SV Rosellen, unterlag aber dem TV Kalkum.

Die Herren des dritten Essener Vertreters TVG Steele holten sich ohne Niederlage den Titel vor SV Norderath und TV Rumeln.

Veröffentlicht in Volleyball am 18. Mai 2010. Keine Kommentare

Katernbergs Volleyballer mit 2 Teams zum Bezirks-Cup

Die Bezirksmeister-Titel sind bei den Breiten- und Freizeit-Volleyballern heiß begehrt. Geht’s hier nicht nur um den Titel, sondern auch um die Qualifikation zur Teilnahme an den „Westdeutschen-Meisterschaften“, die am 3./4. Juli hier in Essen stattfinden, denn der Ausrichter ist TVG Steele.

Samstag ist TUS Katernberg 87 mit seiner 1. Damen-Sechs als Titelverteidiger vertreten. Bereits sieben Titel konnte das Pellinat-Team bisher verbuchen. Das Team um Mannschaftsleiterin Andrea Schulte kann voraussichtlich in stärkster Besetzung ans Netz. Mit Trimmclub hat Essen zwei Teams, die sich mit den Meistern aus den Kreisen Duisburg, Düsseldorf, Mönchengladbach und Mülheim/Oberhausen messen wollen.

Als Meister der obersten Liga des Kreises Essen stellt TUS Katernberg mit seiner 1. Mixed Mannschaft ein weiteres Team,das sich Titelchancen ausrechnet. Das Team um Sabine Bunse stellt sich Mannschaften aus Kleve, Mettmann, Neuss und Oberhausen. Nach einer starken Saisonleistung mit nur einem verlorenen Spiel besteht die berechtigte Hoffnung, das gesteckte Ziel, am WVV-Cup teilzunehmen, zu erreichen.

Veröffentlicht in Volleyball am 4. Mai 2010. Keine Kommentare