TUS-Volleyballerinnen geht am Ende die Luft aus - Tus Katernberg 1887 e.V.

TUS-Volleyballerinnen geht am Ende die Luft aus

Die 1. Volleyballdamen des TUS Katernberg 87 unterlagen im letzten Saisonspiel 2011/2012 im Spitzenspiel beim Meister ASV Huttrop mit 1:2 Sätzen. Das Huttroper Damenteam, gespickt mit Ligaspielerinnen der letzten Saison, vom Tusem Essen, verlor kein Spiel. Die Katernbergerinnen konnten die Gastgeberinnen überhaupt den einzigen Satz abnehmen.

Im ersten Satz blieb das Spiel eng. Mit Angriffen über die Außenpositionen blieben die Katernbergerinnen beim 25:21 immer knapp vorn. Mit 13:25, 7:25 ging dem Pellinat-Team die Luft aus. Trotzdem verdiente sich die Katernberger Mannschaft zum Saisonausklang noch einmal Bestnoten. Der 2. Platz, mit 12:4 Siegen und damit die Vizemeisterschaft in der höchsten BFS-Volleyball-Liga kann sich sehen lassen.

Auch dem 2. Damenteam blieb wahrlich mit zwei Abschlussniederlagen die Puste weg. Beim Trimmclub Essen kam das Team um Bettina Beutner nie richtig in Tritt. Folgerichtig unterlagen die Katernbergerinnen relativ deutlich mit 0:2 (20:25, 14:25). Eine Leistungssteigerung gab es noch einmal im zweiten Spiel gegen TVG Holsterhausen trotz der 1:2 (25:20,21:25,14:25)-Niederlage. Der Knackpunkt im Spiel der Katernbergerinnen war der knappe Satzverlust im zweiten Durchgang. Trotz dieser Niederlagen konnte der 5. Rang in der A-Liga zum Saisonende gehalten werden.

Die Volleyball-Freizeit-Abteilung des TUS Katernberg 1887 kann im Jubiläumsjahr „125 Jahre TUS 1887“ mit der Vizemeisterschaft des 1. Damenteams, dem 5. Rang der zweiten Mannschaft und einem achtbaren 4. Platz der 1. Mixed in der A-Liga, sowie dem B-Liga-Klassenerhalt der 2. Mixed voll zufrieden sein. In den kommenden Turnieren will man sich fit halten und auf eine neue Spielzeit 2012/2013 vorbereiten.

(Wochenblatt: 22. Mai 2012)

Veröffentlicht in Volleyball von Matthias am 22. Mai 2012.

Antworten

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.